Im 5. Jahr mit erweitertem Konzept

Kaum zu glauben, aber die beliebte Koblenzer Immobilienmesse, gemeinsames Projekt der Rhein-Zeitung und ihrer Partner „Haus & Grund Koblenz “, „IVD“ und der Wirtschaftsförderung Koblenz, wird in diesem Jahr bereits fünf Jahre jung.

Das erfolgreiche Konzept, bei dem Profis aus dem Bereich der Immobilienbranche den Besuchern der Messe für Fragen zur Verfügung stehen, geht nun in die nächste Runde. Und dafür lassen sich die Veranstalter durchaus etwas einfallen. „Wir setzen einerseits auf die Aussteller, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich an der Messe teilgenommen haben,“ sagt Lisa Jungbluth, die bei der Rhein-Zeitung die Messevorbereitungen betreut. „Auf der anderen Seite erweitern wir die Messe, um sie noch attraktiver zu machen. In diesem Jahr werden wir erstmalig eine Ausstellung von Gewerken vor Ort haben.

So können sich Interessierte Besucher über Möbel und Inneneinrichtung informieren, oder mit Versicherungs- und Finanzprofis über die wirtschaftliche Seite eines Immobiliengeschäftes sprechen.“ Seit Beginn ein fester Bestandteil der Veranstaltung und für viele Besucher ein wichtiger Grund, um zur Messe zu kommen, ist das hochkarätige Vortragsprogramm, das auch in diesem Jahr wieder geboten wird. Experten aus allen Bereichen der Immobilienbranche geben hier im Rahmen von gut verständlichen Vorträgen einen Einblick in ihr Fachwissen.

Unter anderem in diesem Jahr mit dabei: Jens J. Ternes vom Architekturbüro Ternes. Er wird über Koblenz, seine Architektur und die Gesellschaft im Wandel referieren. Unser Partner „Haus & Grund“ wird in diesem Jahr unter anderem von Herrn Schönfeld vertreten, der über Einbruchschutz für Eigentümer und Vermieter sprechen wird. Dabei wird er auch die Möglichkeiten beleuchten, die durch Smart- Home-Anwendungen verfügbar sind . Die Koblenzer Immobilienmesse findet 13. Oktober 2018 in der Rhein- Mosel-Halle in Koblenz statt.

Foto: juraschek